VISUMPOINT
Der Visumspezialist in Deutschland.
Wir machen Kompliziertes einfach.

Visum und Reisenews

Thailand:

Bombenanschlag, Teilreisewarnung



Gefahr terroristischer Anschläge - Teilreisewarnung

Gestern Abend, am Montag, dem 1. August 2015, forderte eine Bombenexplosion in einer touristisch stark belebten Gegend der thailändischen Hauptstadt Bangkok 21 Verletzte und über 125 Tote. Die Tat wird einer regierungsfeindlichen Vereinigung Nordthailands zugeschrieben.

Es kam bereits in der Vergangenheit zu Anschlägen - weitere Anschläge in anderen Feriengebieten können nicht ausgeschlossen werden. Reisenden wird empfohlen, Reisehinweise und die Medienberichterstattung aufmerksam zu verfolgen und vorerst öffentliche Orte und Menschenansammlungen zu meiden.

Das Auswärtige Amt rät außerdem vor Reisen in die Grenzregionen zu Kambodscha und Malaysia aufgrund der Gefahr terroristischer Anschläge dringend ab. Der gesamte Bereich ist weiterhin militärisches Sperrgebiet.

 

Andere Gefahren

Meiden Sie Taxifahrten, zu denen Sie von Taxifahrern angesprochen werden oder vorher kein Preis verhandelt wurde.

Meiden Sie Mondscheinparties (Full Moon Party), da es hierbei zu Vergewaltigungen und tödlichen Zwischenfällen kam.

Korrupte Zusammenarbeit der Polizei mit Verbrecherbanden ist keine Seltenheit, z.B. werden Touristen Diebstähle unterstellt. Wenden Sie sich hierzu an die Deutsche Botschaft (+66 2 2879000 während der Dienstzeiten und +66 81 8456224 Bereitschaftsdienst) .